Studien- und Berufsorientierung

Herr Stattkus
Herr Stattkus

 

Ansprechpartner
Herr Stattkus

@

„Allgemein bildende Schulen haben die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler zur Aufnahme einer Berufstätigkeit zu befähigen und sie auf eine begründete Berufswahlentscheidung vorzubereiten.“ (SVBl. 9/2004)


Regelmäßige Angebote zur Studien- & Berufsorientierung

Für Klasse 5 – 8

Zukunftstag: Für die Klassen 5 – 8 findet jährlich für einen Tag der Zukunftstag statt. Die Schülerinnen und Schüler besuchen Unternehmen in Begleitung eines Berufstätigen, z.B. ihrer Eltern.

Für Klasse 10

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10
  • nehmen an einem Kompaktseminar zum Thema Bewerbung teil und absolvieren ein Bewerbungstraining (1 Tag).
  • nutzen die Sprechstunde der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit. Einzel-  und Gruppenberatungen sind nach Anmeldung möglich (jeweils am ersten Mittwoch des Monats – Terminaushang am Infoboard im Oberstufenbereich).

Für Klasse 11

Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse
  • absolvieren ein dreiwöchiges Betriebspraktikum. Termine für dieses Praktikum werden nach Absprache mit den Schulen im Landkreis Harburg und der Stadt Hamburg festgelegt. Eine Vor- und Nachbereitung findet im Rahmen des Politikunterrichts statt (Präsentation der Praktikumserfahrungen).
  • nutzen die Sprechstunde der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit. Einzel-  und Gruppenberatungen sind nach Anmeldung möglich (jeweils am ersten Mittwoch des Monats – Terminaushang am Infoboard im Oberstufenbereich).

Für Klasse 12/13

Schülerinnen und Schüler der 12/13. Klasse
  • besuchen optional im Rahmen der Uni-Tage die Universität Hamburg (1 Tag)
  • nutzen die Sprechstunde der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit. Einzel-  und Gruppenberatungen sind nach Anmeldung möglich (jeweils am ersten Mittwoch des Monats – Terminaushang am Infoboard im Oberstufenbereich).

Weitere Angebote zur Studien- und Berufsorientierung

Das Angebot zur Studien- & Berufsorientierung für unsere Schülerinnen und Schüler wird ergänzt durch weitere Veranstaltungen.

  • BIZ-Mobil:
    Beratung durch Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Lüneburg für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9, eine Doppelstunde am Unterrichtsvormittag (alle zwei Jahre nach den Herbstferien)
  • Betriebserkundungen:
    Betriebserkundungen finden nach Bedarf im Rahmen des Fachunterrichts, der entsprechenden Arbeitsgemeinschaften, Projekte oder Wettbewerbe statt.

Hinweise zur Interdisziplinarität

Hinweise zum Fachunterricht Politik-Wirtschaft:

  • Der Jugendliche im Wirtschaftsgeschehen und seine Stellung in der Rechtsordnung (Klasse 8)
  • Wirtschaftliches Handeln in Haushalt und Betrieb (Klasse 8)
  • Das Unternehmen als wirtschaftliches und soziales Aktionszentrum (Klasse 9)
  • Sozialer und wirtschaftlicher Wandel (Klasse 10)
  • Wirtschaftspolitik in der Sozialen Marktwirtschaft (QP1)

Hinweise zu entsprechenden Themen im Fachunterricht Deutsch:

  • Lebenslauf und Bewerbungsschreiben (Klasse 8/9)

Artikel zur Studien- und Berufsorientierung