Das Mixed-Doppel Paula Rösler und Aaron Schuldt im Spiel gegen Rothenburg/W.

Jugend trainiert für Olympia (JtfO) – Badminton

Der Olympische Gedanke – dabei sein ist alles – begleitete unser Badminton-Team beim Bezirksentscheid 2017 in Stade. Während auf Hittfelder Seite des Netzes fast ausnahmslos reine „Schulsportler“ antraten, sahen sie sich auf der anderen Netzseite durchgängig versierten Gegnern gegenüber, die mit allen Wassern des Vereinssports gewaschen waren. Kein Wunder also, dass so manches Match im Schnelldurchlauf sein Ende fand. Immerhin, das achtköpfige Mixed-Team steckte zu keinem Punkt auf und wurde im letzten Spiel gegen das Gymnasium Salzhausen mit dem einzigen Hittfelder Tagessieg durch Paula Rösler doch noch belohnt. Den Bezirksentscheid gewann der Gastgeber, das Athenaeum Stade. Die weiteren Platzierungen: 2. Ratsgymnasium Rothenburg/Wümme, 3. AEG Buchholz, 4. Gym.Salzhausen, 5. Gym. Hittfeld.

F. Böge

Das Mixed-Doppel Paula Rösler und Aaron Schuldt im Spiel gegen Rothenburg/W.
Das Mixed-Doppel Paula Rösler und Aaron Schuldt im Spiel gegen Rothenburg/W.
JtfO_Badminton1
Christian Schuchardt (Hittfeld) erwartet die Angabe
Die Hittfelder Mannschaft WK II Badminton 2017
Die Hittfelder Mannschaft WK II Badminton 2017