Fördern und Fordern

Frau Hennig
Frau Hennig

 

Ansprechpartnerin:
Frau Hennig

@


Nachhilfe & Unterstützung auf Augenhöhe

Liebe Schülerinnen und Schüler,

einige von euch haben sich bestimmt vorgenommen, sich in einigen Fächern zu verbessern oder wollen Ihre Noten halten. Andere wissen, dass sie ein paar deutliche Schwächen haben, die sie gern in Stärken verwandeln möchten. Und wieder andere von euch sind nicht nur fachlich gut vorbereitet, sondern können auch noch ganz toll und verständlich erklären

Wir haben einen Tipp für euch: Der Nachhilfepool am schwarzen Brett


Wie funktioniert der Nachhilfepool?

Die Grundidee des Nachhilfepools besteht darin, unkompliziert und schnell Nachhilfe vor Ort anzubieten und zwar von Oberstufenschülern (Jg. 10-13) für Schüler unserer Schule! Sowohl für Nachhilfegesuche als auch für Nachhilfeangebote haben wir zwei kleine Formulare erstellt:


Und wie geht es dann weiter?

Wir empfehlen, dass ihr euch für die Nachhilfe in der Schule trefft, so spart ihr euch die Extrafahrt mit dem Bus. Für die ersten Schritte der Kontaktaufnahme und die ersten Treffen empfehlen wir folgendes Vorgehen:

Erste Kontaktaufnahme

Der erste Kontakt zwischen Nachhilfe Suchenden und Nachhilfe Bietenden findet per E-Mail oder Telefon statt.
Bei diesem ersten Gespräch tauscht ihr euch aus und überlegt gemeinsam, ob die Anfrage zur Nachhilfe und das Angebot passen.

Außerdem vereinbart ihr in Absprache mit euren Erziehungsberechtigten einen Termin für ein gemeinsames erstes Treffen in der Schule.

Erstes Treffen

Der zweite Kontakt (das erste persönliche Treffen) sollte mit deinem Erziehungsberechtigten in der Schule in der Bibliothek erfolgen, um sich kennenzulernen und sicherzugehen, dass sich keiner einen Spaß erlaubt hat.
Alle weiteren Treffen im Rahmen der Nachhilfestunden können in der Schule abgehalten werden, müssen es aber nicht. Ort, Uhrzeit und Dauer wird ebenso individuell zwischen den Schülern vereinbart wie auch die Bezahlung.

 

Wir wünschen euch viel Erfolg und Freude bei eurer Nachhilfe.
Bei Fragen steht euch gerne Frau Hennig zur Verfügung.