(Foto: Köhlbrandt - Kreiszeitung-Wochenblatt)

Chlorgas-Alarm im Hallenbad – Unterrichtsbetrieb wieder normal

Im Hallenbad Hittfeld hat es am Mittwoch, dem 19.10., einen weiteren Chlor-Gas-Alarm gegeben. Eine Gefährdung von Personen des Schulbetriebes hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die Evakuierung der Container der RS Hittfeld und der IGS Seevetal sowie der Sporthalle war eine reine Vorsichtsmaßnahme der Polizei. Der Unterrichtsbetrieb läuft ab 09.30 Uhr an allen Schulen wieder normal weiter, da der Einsatz mittlerweile beendet ist.

Bereit am vergangenen Montag Nachmittag war die Feuerwehr in einem Großeinsatz angerückt, nachdem es aus noch unbekannter Ursache im Hallenbad zu einem Austritt von Chlorgas kam. Verletzt wurde niemand.