Schölers leest platt - Plattdeutscher Lesewettbewerb

Schölers leest Platt am 16.3.2017 – Plattdeutscher Lesewettbewerb

Am Donnerstag, dem 16. März 2017, findet in der 5. und 6. Stunde der große Lesewettbewerb auf Platt statt. Anmelden könnt Ihr euch ab sofort bis spätestens zum 10. März. Wer plattdeutsche Texte lesen und verstehen kannbeziehungsweise dies mit den Eltern, Großeltern, Nachbarn… üben kann, ist bei diesem Wettbewerb am richtigen Platz.

Die Teilnehmer

Die Teilnehmer werden in drei Altersgruppen (Klasse 5/6, 7/8 und 9-12) eingeteilt.

Die Texte zum Vorlesen

Texte können selber ausgesucht werden. Außerdem findet ihr auch auch im Internet Texte, etwa unter www.schoolmester.de.
Jeder kann aber auch eigene Texte verwenden. Texte aus anderen Regionen können in das Platt, das hier in Hittfeld und Umgebung gesprochen wird, übertragen werden. Bei der Textauswahl kann Frau Hardinghaus-Spendlin behilflich sein. Üben kann man nach Absprache mit ihr zusammen. Gedichte sind nicht zugelassen. Die Vorlesezeit beträgt drei bis fünf Minuten.

Die Jury

Die Jury besteht aus Persönlichkeiten, die sich in Hittfeld und Umgebung für den Erhalt und die Weitergabe des Plattdeutschen engagieren.

Die Schulsieger

Die Schulsieger können im Freilichtmuseum Kiekeberg am Kreiswettbewerb teilnehmen und sich weiter für den Bezirks- oder Landeswettbewerb qualifizieren.

Anmeldung und Anmeldeschluss

Die Anmeldung soll bis zum Freitag, dem 10. März, bei den Deutschlehrern erfolgen und kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung - Schölers leest Platt 2017 – 41 KB

 

A. Hardinghaus-Spendlin